„Politik trifft Tourismus“

01.09.2017_2
Reisen – damit verbinden nahezu alle Menschen eine Emotion. Die Wahl des Reiseziels ist getrieben von Sehnsüchten, Interessen und Erfahrungen.
Volker Adams, Referent beim Deutschen Reiseverband berichtete über die Reiselust der Deutschen. Welche Länder sind die Favoriten der Deutschen? Zu welchen Trendverschiebungen führen Reisewarnungen? Reisen in Europa, Fernreisen, Kreuzfahrten oder doch lieber in Deutschland bleiben?

Ca. 30 Prozent der reisenden Deutschen machen Urlaub in Deutschland – warum nicht in Rheinhessen? Wo liegen Potenziale? Wo ist politischer Handlungsbedarf? Rheinland-Pfalz belegt Platz 10 der Reiseziele in Deutschland.
Die Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Daniela Schmitt sieht darin eine gute Basis, um die Chancen, die sich in Rheinland-Pfalz und ganz speziell in Rheinhessen ergeben, zu ergreifen.

01.09.2017_3

Die Aktivitäten rund um 200-Jahre Rheinhessen haben bewiesen, welche Vielzahl an unterschiedlichen touristischen und kulturellen Veranstaltungen möglich sind. Dies trug deutlich zur Bekanntheit unserer Heimat Rheinhessen bei.
Eine bessere Vernetzung der Angebote und eine entsprechende Bekanntmachung z.B. unter einer gemeinsamen Dachmarke könnten das „Interessewecken“ an Urlaub in Rheinhessen erleichtern.
01.09.2017

Genießen, Wein und Geselligkeit, Radfahren oder Wandern und noch vieles mehr bietet Rheinhessen.
„Seien Sie alle Botschafter und berichten Sie, wie schön unser Land ist und wie attraktiv ein Urlaub in Rheinhessen sein kann.“

header.php

Kommentare sind deaktiviert.